Informationen zu Cookies

Beim Besuch unserer Internetseite werden Sie nach Ihren gewünschten Cookie-Einstellungen gefragt. Wie viele andere Unternehmen verwendet auch die Flessabank sogenannte „Cookies“. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten über Ihren Computer wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und die Verbindung zum Internet. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen.

Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Internetseite ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Internet-Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren oder einschränken. Die Vorgehensweise ist über die Hilfefunktion des jeweiligen Internetbrowsers zu finden.

Wichtig: Einzelne Funktionen unserer Internetseite funktionieren möglicherweise nicht, wenn Sie die Verwendung von Cookies im Browser deaktiviert oder eingeschränkt haben. Dazu zählt insbesondere das Online-Banking.

Die Cookie-Einstellungen, die Sie direkt auf unserer Internetseite vorgenommen haben, können Sie jederzeit ändern. Sie finden diese in der Fußzeile auf unserer Internetseite in der Spalte „Sicherheitshinweise“.