Insolvenz Thomas Cook

Wichtige Information für Sie als Inhaber einer Kreditkarte Mastercard

Sie besitzen eine FLESSABANK-Mastercard und haben eine Pauschalreise oder einzelne Flüge und Hotels bei Thomas Cook gebucht?

Wir helfen Ihnen, um Ihre Ansprüche geltend zu machen:

Sie haben eine Pauschalreise gebucht?

Eine Pauschalreise ist eine Gesamtheit von mindestens zwei verschiedenen Arten von
Reiseleistungen für den Zweck derselben Reise. Zum Beispiel eine Flugbuchung in Verbindung mit einer Hotelbuchung. Bitte prüfen Sie dies anhand Ihrer Reiseunterlagen.

Für Pauschalreisen gilt, dass die Reise über einen Sicherungsschein abgesichert ist. Dies entspricht den gesetzlichen Regelungen. Bitte wenden Sie sich an den auf dem Sicherungsschein angegebenen Kontakt (Versicherungsunternehmen) um Ihre Ansprüche geltend zu machen. Wenn Sie mit Ihren Reiseunterlagen einen Sicherungsschein erhalten haben, kann unser Kreditkartenanbieter PLUSCARD keine Reklamation für Sie einleiten.

Sonderfall "Ablehnung oder Teilerstattungen durch Versicherung"
Sollten Sie, im Fall der Buchung einer Pauschalreise, von der Versicherung eine Ablehnung oder nur eine Teilerstattung erhalten, kann PLUSCARD versuchen eine Reklamation für Sie einzuleiten.

Bitte reichen Sie in einem solchen Fall die vollständigen Unterlagen, aus denen der komplette
Sachverhalt hervorgeht, schriftlich bei PLUSCARD ein.
 

  1. Ein Schreiben der Versicherung aus dem hervorgeht, dass eine Ablehnung oder Teilerstattung erfolgt ist.

  2. Die Kopie der Kreditkartenabrechnung mit dem tatsächlichen Reisepreis.

  3. Die Kopie der Rechnung mit den kompletten Flug- bzw. Übernachtungsdaten.

  4. Die genaue Beschreibung der reklamierten Leistung, z. B. anhand der
    Reservierungsbestätigung oder der Rechnung.
    Diese müssen folgendes beinhalten:
    Abreisetag, Start- und Zielflughafen, Flugnummer, Reservierungsnummer, Passagiernamen und tatsächlichen Preis.
     

Übersenden Sie die vollständigen Dokumente bevorzugt per E-Mail an
reiseausfall@pluscard.de oder per Fax an 0681/9376-4434 oder per Post an:
PLUSCARD GmbH
Zahlungsreklamation
Martin-Luther-Str.12
66111 Saarbrücken

Anschließend erhalten Sie von PLUSCARD eine Eingangsbestätigung und eine Reklamationsnummer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund des hohen Reklamationsaufkommens die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Beachten Sie, dass die Bearbeitung nur bei vollständig vorliegenden Unterlagen
erfolgen kann. Es genügt eine einmalige Zusendung. Eine mehrfache Zusendung der
Unterlagen verlängert den Arbeitsprozess.

Sie haben eine Individualreise gebucht?

Haben Sie Ihre Flüge und/oder Hotels einzeln gebucht? Ist dies der Fall und Sie haben keinen
Sicherungsschein erhalten, dann senden Sie unserem Kreditkartenanbieter PLUSCARD bitte:
 

  1. Die Kopie der Kreditkartenabrechnung mit dem tatsächlichen Reisepreis.

  2. Die Kopie der Rechnung mit den kompletten Flug- bzw. Übernachtungsdaten.

  3. Die genaue Beschreibung der reklamierten Leistung, z. B. anhand der
    Reservierungsbestätigung oder der Rechnung. Diese müssen folgendes beinhalten: Abreisetag, Start- und Zielflughafen, Flugnummer, Reservierungsnummer, Passagiernamen und tatsächlichen Preis.

  4. Ein Schreiben aus dem hervorgeht, dass genau diese Leistungen (Flug
    und/oder Übernachtung) nicht erbracht wird.
    Dies könnte beispielsweise eine E-Mail, ein Screenshot oder ein anderes Dokument des Hotels, des Veranstalters etc. sein.
     

Übersenden Sie die vollständigen Dokumente bevorzugt per E-Mail an reiseausfall@pluscard.de oder per Fax an 0681/9376-4434 oder per Post an:
PLUSCARD GmbH
Zahlungsreklamation
Martin-Luther-Str.12
66111 Saarbrücken

Anschließend erhalten Sie von PLUSCARD eine Eingangsbestätigung und eine Reklamationsnummer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund des hohen Reklamationsaufkommens die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Beachten Sie, dass die Bearbeitung nur bei vollständig vorliegenden Unterlagen
erfolgen kann. Es genügt eine einmalige Zusendung. Eine mehrfache Zusendung der
Unterlagen verlängert den Arbeitsprozess.

Ihnen wurden zusätzliche Kosten belastet?

Mussten Sie im Hotel vor Ort weitere Zahlungen leisten oder wurde ihr Aufenthalt erneut belastet? Dann kann unser Kreditkartenanbieter PLUSCARD versuchen eine Reklamation für Sie einzuleiten. Bitte reichen Sie hierzu folgende Unterlagen komplett und schriftlich ein:
 

  1. Die Kopie der Kreditkartenabrechnung mit dem tatsächlichen Reisepreis.

  2. Die Kopie der Rechnung/des Beleges der Zusatzkosten.

  3. Die Kopie der Rechnung mit den kompletten Flug- bzw. Übernachtungsdaten.

  4. Die genaue Beschreibung der reklamierten Leistung, z. B. anhand der
    Reservierungsbestätigung oder der Rechnung.
    Diese müssen folgendes beinhalten: Abreisetag, Start- und Zielflughafen, Flugnummer, Reservierungsnummer, Passagiernamen und tatsächlichen Preis.
     

Übersenden Sie die vollständigen Dokumente bevorzugt per E-Mail an
reiseausfall@pluscard.de oder per Fax an 0681/9376-4434 oder per Post an:
PLUSCARD GmbH
Zahlungsreklamation
Martin-Luther-Str.12
66111 Saarbrücken

Anschließend erhalten Sie von PLUSCARD eine Eingangsbestätigung und eine Reklamationsnummer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund des hohen Reklamationsaufkommens die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Beachten Sie, dass die Bearbeitung nur bei vollständig vorliegenden Unterlagen
erfolgen kann. Es genügt eine einmalige Zusendung. Eine mehrfache Zusendung der
Unterlagen verlängert den Arbeitsprozess.